Newsticker

Die 5 besten französischen Restaurants in Wien

Foie gras © iStock/mtoome

Die französische Küche gilt als die Gourmetküche schlechthin. Dementsprechend versuchen sich viele Gastronomen und Köche daran diese auf hohem Niveau zu meistern – einigen gelingt es, vielen aber auch nicht. Welche französischen Restaurants in Wien Sie sich daher definitiv merken sollten, erfahren Sie hier.


Kärtner Ring 9 , 1010 Wien
Di bis Sa: 12:00 – 15:00 & 19:00 – 24:00 (Küche bis 22:00 Uhr)
Tel.: 01 515809100
Jetzt reservieren

Le Ciel by Toni Mörwald

Wo Toni Mörwald drauf steht ist Qualität drinnen. Dafür spricht sowohl der Guide Michelin-Stern, als auch die drei Gault Millau-Hauben und die ganzen fünf A La Carte-Sterne, welche das Le Ciel vorweisen kann. Die fein ausgewählten und von Küchenchef Roland Huber und seinem Team zubereiteten Speisen können im Grand Lunch mittags oder a la carte – auch in diversen Gänge-Menüs – genossen werden. Kommen Sie also ins Grand Hotel Wien und lassen Sie sich von der exzellenten Küche des Le Ciel by Toni Mörwald verzaubern.


Palais Ferstel-Passage – Herrengasse 14/18, 1010 Wien
Mo bis Sa: 10:00 – 23:00 Uhr
Tel.: 01 515809100
Jetzt reservieren

Beaulieu – Épicerie Fine & Bistrot

Schon der Name des Beaulieu – eine Mischung aus beau für schön und banlieu, die Randbezirke einer Großstadt – vermittelt umgehend französischen Flair. Auch die Karte präsentiert sich dans le style français – im französischen Stil. Da dürfen Fisch, Austern, Couscous, Käse und Tartare aller Art natürlich nicht fehlen. Dazu gibt es die passenden Weine aus Frankreich in die Welt. Obendrein gibt es noch Épicerie Fine, ein Notre Petit Déjeuner und einen Brunch Breton.


Hilton Plaza Hotel – Schottenring 11, 1010 Wien
Täglich von 07:00 – 01:00 Uhr
Tel.:  +43 (0)1 313900
Jetzt reservieren

Émile Restaurant

Auch das Hilton Plaza Hotel beherbergt ein ausgezeichnetes französisches Restaurant, nämlich das Émile. Mit einer Gault Millau-Haube und 84 Punkten (eine Gabel) bei Falstaff ist auch hier Haute Cuisine geboten. Auf der Karte stehen Gerichte so französisch wie ihre Namen: Bouillabaisse Émile, Entrecôte, Sole à la Meunière oder Crème Brûlée. Auch für berufstätige Leute, die zu Mittag schnell und trotzdem gut speisen möchten bietet das Émile etwas: Plat du Jour, für ein Mittagessen unter einer halben Stunde. Hier ist französische Küche zuhause.


Neuer Markt 14, 1010 Wien
Mo bis Sa: 8:00 – 22:00 Uhr | So: 09:00 – 22:00 Uhr
Tel.:  +43 (0)1 313900
Jetzt reservieren

Le Bol

Auch das Le Bol zelebriert die französische Küche und beginnt damit schon beim Frühstück und dem Café – beides sehr im Stil der tricolore gehalten. Pâtisserie, Quiche, Baguette oder Croissants, hier wird kein Cliché ausgelassen, aber mit vollem Einsatz zubereitet. Alles was das französische Gourmetherz begehrt wird hier bedient und noch mehr. Das Le Bol ist definitiv eine der besten Anlaufstellen für französische Küche in Wien.


Kaiserstrasse 121, 1070 Wien
Di bis Sa: 17:00 – 00:00 Uhr
Tel.:  +43 (0)1 522 31 23
Jetzt reservieren

Flatschers Bistrot

Ein bekannter Klassiker in Wien ist Flatschers Bistrot. Das Restaurant mit der ausgefallenen Speisekarte spezialisiert sich neben Steaks und Burger eben auf die französische Küche und bietet hier neben einigen Fischen auch typische Gerichte und Desserts. So zum Beispiel die Quiches du Jour, die sich täglich ändern, oder Hachis Parmentier (Faschiertes und Erdäpfelpürre mit Käse überbacken). Ein exzellenter Abschluss für die Liste der besten französischen Restaurants in Wien, vor allem für Fleischliebhaber!

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*