Newsticker

Szenelokal ‚Scotch Club‘ meldet Insolvenz an

© iStock/Andrii_var

Die HDP Gastronomie GmbH ist laut dem Alpenländischen Kreditorenverband (AKV) insolvent. Die GmbH ist bekannt für die Leitung der bekannten Wiener Bar/Disco ‚Scotch Club‘. Über eine mögliche Weiterführung ist bislang nichts bekannt.

Der ‚Scotch Club‘ am Parkring 10/1, 1010 Wien öffnete zum allerersten Mal in Wien im Jahr 1955 und etablierte sich seitdem als Bar für die Prominentenszene. Erst kürzlich wurde der ‚Scotch Club‘ runderneuert und umgebaut, doch die Gästezahlen dürften nicht wie erwünscht ausgefallen sein.

Bislang wenig Information

Wie mit den 15 Arbeitnehmern und den vermutlichen sieben Gläubigern weiterhin verfahren wird ist bislang nicht bekannt. Auch die Höhe der Schulden und eine etwaige Weiterführung wurden noch nicht konkretisiert. Grund für die Insolvenz sind laut dem Schuldner maßgeblich die saisonalen Schwankungen in den Umsätzen und den darauffolgenden Liquiditätsengpässen.

Mögliche Weiterführung?

Aufgrund des bekannten Namens kann aber davon ausgegangen werden, dass eine endgültige Schließung, auch welchem Weg auch immer, wohl vermieden werden kann. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des AKV.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*