Newsticker

Die Wildsaison ist eröffnet! Maibock-Dinner im Pichlmaiers zum Herkner

© istock

Culinarius (Wien) Der Maibock ist das erste Wild der Saison und gilt als besonders zart und schmackhaft. Das Traditionsgasthaus Pichlmaiers zum Herkner serviert am 30. Mai ein ganz spezielles Menü zur Eröffnung der Wildsaison.

Der Frühling hält auch in der Küche des Traditionsgasthaus Pichlmaier zum Herkner Einzug. Neben Spargel, Erdbeeren und Co, darf das erste Wild der Saison in der Frühlingsküche nicht fehlen. Die Jagdsaison gilt nämlich ab Ende Mai als eröffnet und bringt den wunderbaren Genuss von Wildspezialitäten in die Küche. Das erste Rehfilet des Jahres wird als Maibock bezeichnet und gilt als besonders zart und aromatisch. Zu diesem Anlass serviert man im Pichlmaiers zum Herkner ein ganz spezielles Dinner – ganz im Zeichen des Maibocks. Ergänzt werden die Wildkreationen mit kommentierter Weinbegleitung aus dem Hause Glatzer.

 

 

Pichlmaiers zum Herkner & Weingut Glatzer Carnuntum

Aperitif | Rosé 2017

*****
Carpaccio vom Reh
Wildkräutersalat | grüner Spargel
2017 Sauvignon blanc Schüttenberg

*****
Rehconsommé | Teigtascherln
2017 Grüner Veltliner Dornenvogel

*****
Rehleber | Erdäpfelteig
2015 St. Laurent Altenberg 2015

*****
Maibock rosa gebraten | Sellerie | würziges Birnentatar
2015Merlot Haidacker & 2015 Gotinsprun (BF/ZW/ME,SY)

*****
Marinierte Erdbeeren | Vanilleeis
Gluathummel Rosé Frizzante

 

Das Traditionsgasthaus Pichlmaiers zum Herkner

Das Gasthaus Pichlmaiers zum Herkner vereint die hundertjährige Tradition des Hauses, das den längst vergessenen Wienerwald Charme ausstrahlt. Das Motto des Gasthauses: „Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.“ (Winston Churchill) Kulinarisch wird moderne, österreichische Küche mit Klassikern wie Wiener Schnitzel, gekochtes Rindfleisch, Krautfleckerln, Gulasch und Co, sowie steirische Familienrezepte auf der Speisekarte geboten. Dass die Zutaten regional eingekauft werden, versteht sich von selbst. Fernab der Großstadttrubels lädt das Gasthaus, mit einem sich über zwei Etagen erstreckenden Gastgarten, ein zum Verweilen.

NEUE ÖFFNUNGSZEITEN ab 28. Mai:

Mo, Di: Ruhetag
Mi, Do: 
18:00 bis 21:30 Uhr
Fr, Sa, So:
 11:30 bis 21:30 Uhr
(durchgehend warme Küche)

Pichlmaiers zum Herkner
Dornbacher Straße 123, 1170 Wien

T: +43 1 480 1228 | M: pichlmaiers@zumherkner.at

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*