Newsticker

Gastronomiemarketing: Strategisches und taktisches Marketing

Culinarius (Wien) Seit Jahrzehnten beobachtet man einen Wandel von reiner Versorgungsgastronomie hin zur Erlebnisgastronomie. Gründe um ein Lokal zu besuchen sind mittlerweile vielfältig, die reine Nahrungsaufnahme steht hier nur mehr bedingt im Vordergrund. Gäste wollen Entertainment. Sei es kulinarisch, visuell oder auditiv, am besten jedoch eine Kombination aus allen drei Punkten. Es nützt jedoch nichts wenn diese Kriterien erfüllt sind, die Botschaft aber nicht beim Gast ankommt, sprich, sie haben eine ansprechende Auswahl an Speisen und Getränke, eine schöne Lokalatmosphäre jedoch leere Tische und somit zu wenig Gäste um erfolgreich zu wirtschaften. Hier kommt Marketing ins Spiel. Marketing ist allerdings mehr als Flyer verteilen und Facebook Postings zu erstellen. Es bedarf eines optimal auf den Betrieb abgestimmten Marketingplans.

Zielgruppenorientiertes Marketing von Restaurants und gastronomischen Betrieben steckt immer noch, vergleicht man diese Branche beispielsweise mit dem Handel und E-Commerce, in den Kinderschuhen. Es gibt in Wien wenige die marketingtechnisch ihre Betriebe optimal aufbereitet haben. Dabei hängt ein erfolgreiches Marketing nicht von Unternehmensgröße oder Umsatzhöhe ab, Gastronomiemarketing ist vielmehr ein Instrument welches jeder Gastronom nutzen kann und auch sollte, unabhängig von Lokalgröße und Budget.

Strategisches und taktisches Marketing

Gerade in der Planung von Marketingmaßnahmen passieren häufig Fehler. Eine bestimmte Reihenfolge bzw. Vorgehensweise ist nämlich erfolgsentscheidend, und vielen Unternehmern fehlt einfach die Zeit sich damit intensiver zu beschäftigen. Oft besteht beispielsweise gerade die Möglichkeit kostengünstig ein Inserat zu schalten oder man erhält ein Angebot um Drucksorten günstig zu erwerben. Diese dann gesetzten, meist spontanen, Werbemaßnahmen verlaufen oft relativ erfolglos, sind mit hohem Streuverlust verbunden und tragen kaum zur erwarteten Umsatzsteigerung bei. Darum empfiehlt es sich, hier überlegter, und zwar wie folgt vorzugehen.

Beim strategischen Marketing beschäftigt man sich mit der Frage „wem“ möchte ich „welche“ Botschaft übermitteln, wohingegen beim taktischen Marketing das „wie“ bzw. „wo“ man es sagen möchte überlegt wird.

Zuerst gilt es herauszufinden wer meine Zielgruppe ist: Wer sind meine Gäste? Wie lassen sich diese soziodemographisch (Alter, Geschlecht, Bildung, Status etc.) und psychographisch (Einstellung, Meinung, Werte etc.) beschreiben, und welche Medien werden von diesen genutzt?

Liegt dieses Wissen vor, wird eine Botschaft konstruiert die genau diese Zielgruppe anspricht. Hierbei gilt es folgendes zu überlegen: Was spricht meine Zielgruppe an? Mit welchen Produkten wecke ich Interesse? Welches Bedürfnis kann und möchte ich befriedigen? Im letzten Schritt erfolgen die marketingtaktischen Überlegungen, sprich, mit welchen Medien wird diese erstellte Botschaft verbreitet und an den Empfänger, den Gast gebracht.

Strategisches und taktisches Marketing beschreibt somit die richtige Vorgehensweise bei der Übermittlung der Werbebotschaft. In Summe gibt es aber noch viele weitere Elemente in einem erfolgreichen Marketingplan die beachtet werden sollten und die eine gegenseitige Abstimmung und Koordination verlangen. Ziel soll sein, dass im Ganzen ein stimmiger Marktauftritt vorliegt, sprich, Gäste sollten, bewusst und unbewusst, einen „roten Faden“ erkennen, der sich marketingtechnisch durch den kompletten Gastronomiebetrieb zieht.

Zugegeben, Marketing ist eine eigene Wissenschaft, und ein sehr komplexes Instrument, jedoch eines, dass den Erfolg garantiert wenn man es richtig und professionell einsetzt. Ich freue mich, sie in diesem Bereich bei Bedarf unterstützen zu dürfen.

Mag. Andreas Lindorfer ist geschäftsführender Gesellschafter der Culinarius Gastronomiebeteiligungs GmbH i.G. und beschäftigt sich seit Jahren mit Themen rund um die Gastronomie. Culinarius bietet mit einem Media for Equity bzw. Consulting for Equity Programm (Bezahlung durch Firmenanteile) eine innovative Möglichkeit für Unternehmer, denen es an finanziellen Ressourcen mangelt, professionelle Beratung und Werbung in Anspruch zu nehmen.

E-Mails an: andreas.lindorfer@culinarius.restaurant

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*