Newsticker

Gastro Startup der Woche: Frozen Power

Culinarius (Wien) Ein Leistungssportler und ein Konditormeister, auf den ersten Blick ein scheinbar ungleiches Paar. Doch was Kenan Engerini und Karl Bachinger hier entwickelt haben, trifft den Nagel auf den Kopf und liegt voll im Trend – Genuss ohne Reue

Der seit Jahren wachsende Markt an Superfoods, Supplements und Produkten die einer bewussteren Ernährung dienen, ist um eine Facette reicher. Die zwei Niederösterreicher setzen sich mit ihren entwickelten Eiscremesorten und Eiscremeriegeln in eine fast unbespielte Marktnische.

Die Unternehmer – Zwei Profis auf ihrem Gebiet.

Als ehemaliger Leistungssportler musste sich Engerini stets mit bewusster Ernährung beschäftigen und stand vor dem Problem, dass sich seine Vorliebe für Eiscreme und ein zucker- bzw. fettreduzierter Ernährungsplan kaum vereinbaren ließen. Die Idee von Frozen Power war geboren.

Mit Karl Bachinger, seines Zeichen Konditormeister in vierter Generation, fand Kenan Engerini, der nebenbei auch noch Lebensmitteltechnologe ist, schließlich den optimalen Startup Geschäftspartner und einen Profi in den Bereichen Produktentwicklung und Qualitätsmanagement. Die Anforderungen an das zu entwickelnde Produkt waren hoch: Kein Zuckerzusatz, high Protein, glutenfrei und bis zu 100% reduzierter Fettgehalt, und das, bei vollem Geschmackserlebnis.

„Unzählige Stunden wurden in der Eisstube verbracht. Wir haben getestet, gerechnet, verkostet und diskutiert. Kein Ende war in Sicht“ erzählen die Jungunternehmer von den anfänglichen Herausforderungen denn „Da kein Zucker zugesetzt und der Fettgehalt um das 10fache reduziert wird, verhält sich die physikalische Struktur, des Endproduktes, komplett anders als gewöhnliche Eiscreme“.

Doch dann war es geschafft, und das Ergebnis beeindruckt. Der im Produkt enthaltene Zucker stammt, je nach Sorte, vom natürlichen Milch- bzw. Fruchtzucker, und die hochwertige Proteinquelle wird direkt aus der Molke isoliert. Somit weist das Endprodukt 50% weniger Kalorien auf als herkömmliche Eiscremeprodukte. Ein Power Food wurde geboren. Mittlerweile ist die Produktpalette der Jungunternehmer auf sechs Eiscremebechersorten und vier Eiscremeriegel angewachsen, und auch Veganer kommen mit dem „Strawberry Vegan“ Eiscremeriegel voll auf ihre Kosten.

Vertrieb und Partnerschaften

Die zuerst nur in ausgewählten Fitnessstudios bzw. Supplementstores erhältlichen Frozen Power Produkte haben mittlerweile auch den Sprung in den österreichischen Handel geschafft und sind ab sofort bei SPAR erhältlich. Nach wie vor kann auch unter www.frozenpower.eu direkt im Online Shop bestellt werden, und schon nach 24-48 Stunden sind die Frozen Power Produkte, gut isoliert und durch Trockeneis tiefgekühlt, zugestellt.

Die zwei Jungunternehmer haben gezeigt, dass aus einer anfänglichen Idee eine österreichische Erfolgsstory werden kann. Dabei setzen sie allerdings auch auf strategische Partner und Investoren wie zb. den österreichischen Tiefkühlkosterzeuger Meisterfrost oder die Filmstudio Art Fabrik Berlin. Durch ihren Auftritt in der Puls4 Startup Show „2 Minuten 2 Millionen“ erhoffen sich Engerini und Bachinger eine weitere Steigerung des Bekanntheitsgrades und Unterstützung der Investmentprofis durch Einbringung von Know-How und Netzwerk.

Mag. Andreas Lindorfer ist geschäftsführender Gesellschafter der Culinarius Gastronomiebeteiligungs GmbH i.G. und beschäftigt sich seit Jahren mit Themen rund um die Gastronomie. Culinarius bietet mit einem Media for Equity bzw. Consulting for Equity Programm (Bezahlung durch Firmenanteile) eine innovative Möglichkeit für Unternehmer und Startups, denen es an finanziellen Ressourcen mangelt, professionelle Beratung und Werbung in Anspruch zu nehmen.

E-Mails an: andreas.lindorfer@culinarius.restaurant

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*