Newsticker

Die Austrian Whisky Association zeichnete Botschafter 2018 aus

Vorsitzende der AWA Jasmin Haider-Stadler, AWA-Botschafter 2018 Rafael Topf (c) austrian-whisky.at, Fotograf: Roman Schmid

Heimischer Whisky ist längst kein Geheimtipp mehr in der Branche. Die Austrian Whisky Association (AWA) als etablierter Verein würdigt nun jene Persönlichkeiten, die sich der österreichischen Whiskykultur verschrieben haben. 2018 wurde erstmals der AWA-Botschafter ausgezeichnet.

(c) austrian-whisky.at, Fotograf: Roman Schmid

Heimischer Whisky wird immer wichtiger und bedeutender. Zwar wird der Großteil an Whisky importiert – aber bei den Whiskymanufakturen in Österreich ist noch viel Potenzial nach oben, weiß Jasmin Haider-Stadler, Geschäftsführerin der 1. Whiskydestillerie Österreichs und Vorsitzende der AWA: „Momentan lagern über 300.000 Liter Whisky in den Kellern der AWA Betriebe. Im Jahr 2014 etwa waren es nur knapp über 200.000 Liter – und nicht nur die Produktion wird gesteigert auch die Nachfrage steigt stetig!“

Auszeichnung für den 1. AWA-Botschafter

Ziel der Austrian Whisky Association (AWA) ist, die heimische Whiskykultur hochzuhalten und bekannter zu machen, ebenso wie der erste ausgezeichnete AWA Botschafter: Rafael Topf, Oberhaupt der Verkaufsmannschaft von Del Fabro & Kolarik GmbH. Seine besondere Liebe gilt österreichischen Erzeugnissen, die ihn schon seit Beginn seiner Karriere begleiten. Als großer Fan der heimischen Gastronomie und Getränke-Hersteller besucht er laufend Betriebe und Partner im In- & Ausland und pflegt sein Netzwerk in der Wiener Barszene und im internationalen Spirituosen-Business.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*