Newsticker

Betreiber des Clubs ‚B72‘ erneut in Konkurs

© iStock/MarianVejcik

Bereits im Jahr 2013 war die Weingartner Gastgewerbe KG, betrieben von Ernst Weingartner, in Konkurs. Damals konnte das Unternehmen samt Club noch gerettet werden, nun steht eine erneute Insolvenz an. Ob eine erneute Sanierung angestrebt oder überhaupt möglich ist, kann derzeit nicht gesagt werden.

Es muss also davon ausgegangen werden, dass der Club ‚B72‘ geschlossen werden muss. Die Weingartner KG besteht bereits seit 1994, konnte einen endgültigen Konkurs aber mithilfe eines Sanierungsverfahrens das Unternehmen weiterführen.

Weiterführung nicht geklärt

Bislang wurde kein weiteres Sanierungsverfahren beantragt, es ist aber noch nicht klar, ob nicht doch noch ein Antrag diesbezüglich erfolgt. Die Anzahl der Gläubiger sowie die Höhe der Schulden müssen erst festgestellt werden. Beim ersten Verfahren haben die Schulden um die 200.000 Euro betragen.

Bislang sind also keine näheren Informationen bekannt was Ernst Weingartner, der einst auch am Club Chelsea beteiligt war, mit dem B72 geplant hat und ob eine Weiterführung überhaupt noch im Bereich des Möglichen liegt. Nähere Informationen diesbezüglich finden Sie auf der Seite des AKV.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*