Newsticker

Veganista Ice Cream startet in die neue Saison

Cecilia Havmöller und Susanna Paller © Veganista

Die Eissaison beginnt! Zumindest Veganista, das vegane Eisgeschäft, hat ab jetzt wieder täglich geöffnet. Und bei dem Wetter schmilzt einem das Eis wenigstens nicht davon.

Seit 14. Februar hatte die Filiale in der Neustiftgasse bereits von 12 bis 19 Uhr geöffnet, nun ziehen die restlichen vier bekannten Fillialen – Margaretenstrasse, Alserbachstrasse, Taborstrasse und Ungargasse – nach. Diese vier haben nun wieder täglich von 14 bis 19 Uhr geöffnet und bedienen ihre Kunden mit eigens kreierten veganen Eissorten.

Zur Feier wird gibt es auch neue extravagante Sorten zu probieren geben wie Salted Chocolate mit Cashewmilch oder Kokos-Chia-Eis mit Superfood Granola. Zudem hat das Veganista-Team rund um die Gründer-Schwestern Susanna Paller und Cecilia Havmöller weitere sogenannte Inbetwieners angekündigt. Dahinter verbirgt sich ein Sandwich Eis zwischen zwei (selbstgemachten) Keksen, die auf die klingenden Namen ‚Peanutbutter Cup‘ und ‚Nou Got Me Good‘ hören.

Am 8. März um 12 Uhr folgt dann auch die neue Filiale in der Amerlingstrasse. Ein Beweis für den Nerv den Veganista getroffen hat, denn die erste Filiale eröffnete erst 2013. Im Schnitt kam also mehr als ein Ableger pro Jahr dazu und der Hype scheint ungebrochen. Wenn man sich also selbst von dieser neuen Art der Eiscreme überzeugen will, ist jetzt wieder die Zeit dazu.

Veganista Ice Cream

https://www.veganista.at/

https://www.facebook.com/VeganistaIceCream/

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*