Newsticker

Top Winzer der Woche: Weingut Artner Carnuntum

©Katharina Rossboth / ©ARTNER

Diese Woche gewährt das Weingut Artner einen Einblick in ihr Schaffen. Der Familienbetrieb befindet sich im Weinbaugebiet Carnuntum und konnte sich dort in den letzten Jahren zu einem Hotspot der Region etablieren.

Der Name Artner ist in der Wiener Gastronomieszene kein unbekannter. Die Familie ist nämlich nicht nur im Weinbau tätig, sondern betreibt in Wien auch zwei Haubenrestaurants. Das mit zwei Gault & Millau-Hauben ausgezeichnete Artner auf der Wieden sowie Artner am Franziskanerplatz (1 Haube). Im niederösterreichischen Höflein führt Familie Artner einen Heurigenbetrieb, den Heuriger im alten Bauernhof. Ebenfalls in Höflein (Bezirk Bruck/Leitha, Weinbaugebiet Carnuntum) befindet sich das Weingut, das wir hier näher vorstellen möchten.

Die Artners setzen auf innovative Ideen und originelle Konzepte, um Weine von Qualität und mit Charakter, „Weine der Zukunft“ zu erzeugen – immer mit einer Portion Traditionsbewusstsein und Bodenständigkeit. Vorwiegend rote Rebsorten sind es, die auf den rund 35 Hektar gedeihen. Die nahe Donau und der Neusiedlersee tragen zum kontinental-pannonischen Klima und damit zu dem Boden bei, der den Artner-Weinen ihren typischen Geschmack verleiht.

 

Gastronews.wien: Bitte stellen Sie sich unseren Lesern kurz vor.

Weingut Artner: Das Weingut Artner ist ein Familienbetrieb im Herzen des Weinbaugebietes Carnuntum und wird von Johannes, Peter und Christoph Artner geführt.

Gastronews.wien: Seit wann besteht Ihr Weingut schon? In der wievielten Generation wird es geführt?

Weingut Artner: Erstmals wird der Name ARTNER im Jahre 1650 in Höflein am heutigen Betriebsstandort urkundlich erwähnt. Der Familienstammbaum reicht bis zu dieser Zeit zurück und das Weingut wird heute in 7. Generation geführt.

Gastronews.wien: Was mögen Sie an Ihrem Beruf?

Weingut Artner: Der Beruf Winzer ist für uns abwechslungsreich, interessant und anspruchsvoll und man kann am Ende die Früchte seiner Arbeit verkosten.

Gastronews.wien: Worauf liegt der Fokus Ihres Betriebes?

Weingut Artner: Klar auf Zweigelt und Blaufränkisch bei den Rotweinen. Bei den Weißweinen sind dies Chardonnay und Grüner Veltliner. Sehr wichtig sind aber auch internationale Sortenvertreter, wie Syrah, Cabernet Sauvignon und Merlot. Vor allem in den letzten Jahren sind der Gelbe Muskateller, Sauvignon Blanc und Riesling besonders zu erwähnen.

Diese Sortenvielfalt zeugt von der Vielseitigkeit des Weinbaugebietes Carnuntum, frisch-fruchtige Weißweine aber auch gehaltvolle, kräftige Rotweine hervorzubringen.

Gastronews.wien: Was ist das Besondere an Ihrem Betrieb? Was gibt es für Besucher zu entdecken?

Weingut Artner: Der familiäre Zusammenhalt in unserem Betrieb ist für uns besonders charakteristisch. Praktisch in allen Bereichen sind Familienmitglieder beschäftigt. Neben dem Weingut betreibt die Familie noch einen urtypischen Heurigen im alten Bauernhof sowie einige gastronomische Betriebe in Wien und Umgebung.

Gastronews.wien: Auf welchen Wein Ihres Betriebes sind Sie besonders stolz?

Weingut Artner: Das ist bei der hohen Anzahl an Weinen schwer zu sagen, aber sehr viel Herzblut steckt in unseren Raritäten massive a., die nur in den besten Jahren in weiß und rot abgefüllt werden.

Gastronews.wien: Was bringt die nähere und weitere Zukunft für das Weingut?

Weingut Artner: Die aktuellen Jahrgänge unserer Weine können unter anderem wieder beim Heurigen im alten Bauernhof in Höflein von 17.-26. August verkostet werden.

 

Auch bei der ProWein Düsseldorf von 18.-20. März wird das Weingut Artner vertreten sein.

Weitere Infos unter www.artner.co.at

 

Weingut Carnuntum

Dorfstraße 93

2465 Höflein

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*