Newsticker

Restaurant Trattoria Da Alex startet Insolvenzverfahren

© ampcool22/iStock

Bereits im November letzten Jahres hatte das Trattoria Da Alex nicht mehr geöffnet, auch der offiziellen Homepage wurde noch von Sanierungsarbeiten gesprochen. Nun hat das Restaurant die Insolvenz angemeldet, über ein mögliches Sanierungsverfahren ist bislang nichts bekannt.

Eröffnet wurde das Verfahren am 6. März 2018 nach einem Eigenantrag, am 15. Mai findet die Berichttagssatzung statt. Dann wird es nähere Informationen zur Insolvenz geben.
Zurzeit ist nur bekannt, dass das Trattoria Da Alex, am Biberhaufenweg 21 im 22. Wiener Gemeindebezirk, mit rund 140.000 Euro bei 21 Gläubigern Verbindlichkeiten laufen hat. Das Stammkapital beträgt rund 35.000 Euro.

Die Ursachen sind bislang allerdings nicht bekannt und werden erst im Laufe der Insolvenz aufgedeckt. Zudem ist Stand jetzt kein Sanierungsverfahren beantragt worden, auch wenn dies im Laufe des Verfahrens noch passieren kann. Es kann aber zurzeit nicht von einer Weiterführung des Lokals ausgegangen werden. Um im Verfahren am Laufenden zu bleiben, besuchen Sie https://www.akv.at/insolvenz/1239990/trattoria-da-alex-restaurantbetriebs-gmbh.php

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*