Newsticker

Henkell kauft Mehrheitsanteil an Freixenet

© iStock/Poike

Der weltweit-führende Prosecco-Lieferant Henkell kauft 50,67 Prozent der Aktien vom führenden Cava-Lieferant Freixenet aus Spanien. Damit bilden die beiden Firmen eine Partnerschaft, die sie zum größten Schaumwein-Anbieter der Welt macht.

Die Henkell & Co.-Gruppe, welche die Sekt-, Wein- und Spirituosensparte der Oetker-Gruppe bildet, sichert sich den Mehrheitsanteil am in Barcelona, Spanien stationierten Cava- und Weinhersteller Freixenet S.A. Mit den beiden anderen Gesellschaftern José Ferrer Sala und José Luis Bonet Ferrer geht man zudem eine Partnerschaft ein, um das Bündnis weiter zu stärken.
Gekostet soll das Ganze um die 220 Millionen Euro haben, also rund die Hälfte des im Verfahren eingeschätzten Marktwertes von Freixenet und wurde nun seit über zwei Jahren verhandelt – berichtet die ‚Lebensmittel Zeitung‘.

Mit der Cava-Marke, dem Mionetto oder dem Henkell Trocken nennen die Unternehmen nun führende Schaumweine der Welt ihr Eigen. Mit der strategischen Partnerschaft sollen aber auch neue Vertriebswege und -möglichkeiten erschlossen werden, damit in der wachsenden Branche Oberwasser behalten werden kann.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*