Newsticker

Aus dem Hotel Sofitel Vienna Stephansdom wird das SO/ Vienna

Sofitel Vienna Stephansdom ©AccorHotels/Gilles Trillard

Nachdem zuletzt bekannt wurde, dass im Zuge der Renovierung des Sofitel Vienna Stephansdom auch die Gastronomie runderneuert werden soll, kommen nun neue Informationen. So soll das Hotel nicht nur renoviert werden, sondern ein ganz neues, international bereits erfolgreiches Konzept erhalten. Es wird künftig eines der SO/ Hotels des Hotelkonzerns Accor werden.

Der französische Hotelkonzern hat bereits in Berlin oder St. Petersburg, nun kommt eines in Wien dazu. SO/ Vienna, wie das Sofitel in Zukunft heißen wird, ist mit Herbst 2018 komplett erneuert. Das Design soll eine „rebellische Interpretation von Luxushotellerie“ darstellen, wie der Chief Operating Officer für Europa Duncan O’Rourke es formulierte.

Das Farbspektrum Schwarz, Weiß und Grau soll leicht angepasst werden und obendrein sollen Themen und Motive der Wiener Geschichte in das Design eingebaut werden. Architekt hierfür wird passend dazu auch ein Wiener, nämlich Gregor Eichinger.
Das SO/ Vienna soll das erste von 15 internationalen Hotels der SO/-Kette sein, die Accor bis 2022 baue möchte.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*