Newsticker

Das On Sud schlittert in die Pleite

Frische Pasta (c) iStock solucionfotografica

Wien (Culinarius) Wie letzte Woche bekannt wurde, mussten wir mit Bedauern feststellen, dass das Restaurant On Sud direkt bei der Kirche Maria vom Siege, Ecke Dingelstedtgasse, im 15. Wiener Gemeindebezirk Insolvenz beantragen musste.

Laut AKV kann die ON Sud Gastronomie und Großhandels GmbH ihren laufenden Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen. Rund 15 Mitarbeiter sind von der Pleite betroffen.

Zu hohe Umbaukosten

Als Gründe für die Zahlungsunfähigkeit werden die hohen Umbauarbeiten, bei denen es offensichtlich zu unvorhersehbaren Komplikationen kam, genannt. Außerdem entsprachen die Umsätze nicht den angestrebten Erwartungen. Rund 40 Gläubiger seien betroffen, bei einer Summe von 938.000 Euro.

Pächter gesucht

Außerdem soll der Betrieb vorerst weitergeführt werden, in der Hoffnung einen neuen Pächter zu finden.
Das On Sud hatte erst letztes Jahr im Juli eröffnet. Das Küchenkonzept des On Sud ist auf mediterrane Speisen mit einem asiatischen Einschlag spezialisiert. Handgemachte Pasta, Ravioli, Gnocchi und natürlich Dimsum und weitere asiatische Nudelgerichte gehören zur Spezialität des Hauses.

Nach Informationen des Kuriers hat sich der Geschäftsführer Simon Xie Hong schon Anfang Januar zurück gezogen. Leider konnte bis Redaktionsschluss kein Statement der Geschäftsführung eingeholt werden.

Fotocredit: iStock solucionfotografica

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*