Newsticker

Top Winzer der Woche: Reinhold Krutzlers ganzer Stolz – Blaufränkisch Perwolff

Reinhold und Melanie Krutzler (c) Herbert Lehmann

Wien (Culinarius) Diese Woche wollen wir Ihnen unseren Winzer der Woche Reinhold Krutzler vorstellen. Das Weingut Krutzler in Deutsch Schützen im südlichen Burgenland wurde von Falstaff mit vier Sternen ausgezeichnet. Seine Weine erreichen jedes Jahr Top Bewertungen mit über 90 Punkten. Wir haben den Winzer Reinhold Krutzler zum Interview gebeten und interessante Einblicke in seinen Beruf gewonnen.

Gastronews.wien: Seit wann besteht Ihr Weingut schon?

Reinhold Krutzler: Das Weingut besteht seit 1895.

Gastronews.wien: In der wievielten Generation wird es geführt?

Reinhold Krutzler: In der 4. Generation, aber wirklich professionell erst seit zwei Generationen.

Gastronews.wien: Was mögen Sie an Ihrem Beruf?

Reinhold Krutzler: Die unglaubliche Vielfalt, die dieser Beruf mit sich bringt. Am Morgen ist man noch im Weinkeller tätig, am Nachmittag steht man in den Weingärten und am Abend hält man eine Weinprobe mit Kunden im Restaurant.

Gastronews.wien: Worauf liegt der Fokus Ihres Betriebes?

Reinhold Krutzler: Der Fokus in unserem Betrieb liegt in der Produktion von Rotwein, insbesondere der Leitsorter der Region, dem Blaufränkisch.

Gastronews.wien: Was ist das Besondere an Ihrem Betrieb?

Reinhold Krutzler: Unsere Philosophie. Jeder unserer Weine zeichnet sich durch Eleganz, Geschmeidigkeit und besonders feine Mineralik aus. Wir versuchen, die einzigartige Textur, feine Frucht und jene Finesse, wie sie unsere Region hervorbringt, in jedem einzelnen Wein herauszuarbeiten. Das kräftige Tanningerüst unserer Top-Weine braucht auch in der Flasche noch Zeit, um sich mit den fruchtigen Aromen vermählen zu können. Mit zunehmender Reife erfreuen sie den Gaumen mit Geschmeidigkeit und Eleganz.

Gastronews.wien: Was gibt es für Besucher zu entdecken?

Reinhold Krutzler: Der Besucher, welcher den Wein und Genuss liebt ist hier gerade Richtig. Es gibt mehrere Möglichkeiten sich kulinarisch verwöhnen zu lassen, zum Beispiel der Buschenschank. Außerdem gibt es eine sehr gute Auswahl an verschiedenen Weinen in der Region um den Eisenberg. Und was ganz sicher zur Erholung beiträgt ist die Gastfreundschaft, welcher man begegnet. In der sanft hügeligen Landschaft kann ich Radtouren nur empfehlen.

Gastronews.wien: Auf welchen Wein Ihres Betriebes sind Sie besonders stolz?

Reinhold Krutzler: Es ist immer schwierig einen Wein hervorzuheben, aber am meisten bin ich auf den Blaufränkisch Perwolff stolz, der vom ersten Jahrgang 1992 bis heute maßgeblich zur österreichischen Rotwein-Erfolgsgeschichte beigetragen hat. Er wurde vielfach national und international ausgezeichnet.

Gastronews.wien: Was bringt die nähere und weitere Zukunft für das Weingut?

Reinhold Krutzler: Am 28. und 29. April findet der Weinfrühling im Südburgenland statt. Er ist immer eine Reise wert. Außerdem kann man in unserer Region besonders gut Wandern und Rad fahren. Eine Verkostung bei uns sollte natürlich auf keinen Fall fehlen.

Weingut Krutzler
Telefon: +43 3365 / 2242 oder 2255

E-Mail: weingut@krutzler.at

www.krutzler.at

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*