Newsticker

Genuss, ohne zu beschweren – „Mia Via“ startet in Wien

(c) Manuel Schagginger

In einem ehemaligen Schuhhaus auf der Landstraßer Hauptstraße im 3. Bezirk, dessen Fassade denkmalgeschützt ist, entsteht etwas neues. Zum ersten Mal werden die Bereiche Kulinarik, Beauty und Gesundheit kombiniert. Das „Mia Via“ vereint getreu dem Motto „True Food, True Beauty und True Health“ alle Bereiche unter einem Dach. Wir folgten der Einladung von „Mia Via“-Leiterin Michaela Russmann zu einem Lokalaugenschein vor der offiziellen Eröffnung Anfang Dezember.

Wenn UnternehmerInnen aufeinander treffen…

Remo Schneider (c) Manuel Schagginger

Das Konzept von „Mia Via“-Gründer ist in dieser Form einzigartig. Wie Gründer Remo Schneider berichtet, war es ihm ein Anliegen, dass es den Menschen möglich sein sollte, in einer sehr schnelllebigen Zeit trotzdem ganzheitlich auf ihren Körper zu achten. Es gibt zwar tolle Restaurants, viele Gesundheitszentren oder gute Day Spas, aber nicht gemeinsam unter einem Dach vereint. Mit „Mia Via“ soll man einen Ort haben, an dem sowohl Genießen, Entspannen und auch Gesund sein möglich ist.

Bei seiner Suche nach einem Standort und einer Möglichkeit seine Vision umzusetzen, traf der Unternehmer auf Wiens Rohkost-Expertin Nummer Eins, Michaela Russmann. Die Gesundheitsexpertin und Kochbuchautorin verfügt über langjährige Erfahrung in der Marktforschung und ist in der gastronomischen Beratung für unterschiedliche Betriebe tätig. Gemeinsam entschloss man sich das Konzept von „Mia Via“ in Wien zu launchen. Schneider definierte zwar keine konkrete Zielgruppe, rechnet aber mit einem höheren Frauenanteil jeden Alters, nicht zuletzt aufgrund der Angebote von „Mia Via“. Michaela Russmann entgegnete lächelnd, dass in ihrer ehemaligen „Bio Werkstatt“ mehr Männer als Frauen ihre Gäste gewesen waren.

Kürbis-, Fisch-, Rote-Rüben Suppe (c) Manuel Schagginger

True Food – by Michaela Russmann

Ein besonderes Highlight war die Verkostung der noch nicht ganz feststehenden Speisekarte: Beginnend mit einer Geräucherten Karpfenrolle vom Biofisch mit Paprika-Linsen-Salat über dreierlei Suppen bis hin zu Kokospolenta mit Walnusschutney oder Zitrussalat mit Pistazien – jede Speise für sich war ein Gedicht.  Natürlich gibt es auch warme Gerichte: Geschmortes Lamm, Forellenfilet, Quinoaratatouille. Man hat zu keinem Zeitpunkt das Gefühl gehabt, dass die Speisekarte noch nicht fix gewesen ist.Mit Roman Hochmayer wurde der ehemalige Chefkoch des „Schick“ an Bord geholt. Er und sein Team sorgen für exzellente Speisen und lässt sich bei der Zusammenstellung der Gerichte besonders von regionalen und saisonalen Zutaten inspirieren. Die Küche hat von früh bis spät Betrieb und lädt seine Gäste zu bewusstem Genuss ein. Egal ob man vor Ort isst oder ob es „Take Away“ wird, die Gerichte sind mit Liebe zubereitet und schmecken exzellent.

Neben exzellentem Essen werden auch perfekte Durstlöscher angeboten. Von Kaffee über hausgemachte Limonaden bis hin zu frisch gepressten Säften und Smoothies aller Art. Niemand wird „Mia Via“ durstig verlassen. Auch Weinliebhaber kommen nicht zu kurz – eine große Auswahl an Bio-Weinen steht den Gästen zur Verfügung.

True Beauty

Wenn man Lust auf eine Beautybehandlung der Extraklasse hat, ist man im „Mia Via“ ebenso am richtigen Ort. Die Beauty-ExpertInnen vor Ort versuchen ihre Gäste ein wenig Auszeit vom stressigen Alltag zu bieten und sie von Kopf bis Fuß zu verwöhnen. Neben Maniküre und Pediküre wird ein spezieller Fokus auf die Haut des Menschen gelegt. Mit verschiedensten Behandlungen soll sie gestrafft, regeneriert, verfestigt und genährt werden.

(c) Manuel Schagginger

Zu den Angeboten gehören unter anderem Entspannungsbehandlungen die Peelings, Massagen und Masken beinhalten, eine Fruchtsäure Kur oder eine Anti Aging Behandlung die ebenso mit Peelings, Bedampfung sowie Massagen ein komplettes Verwöhnprogramm bieten. Neben Sugaring unterschiedlicher Körperpartien kann auch Cellulite behandelt werden. Es werden sogar Wildrosen- und Tonerdepackungen angeboten – zur Reinigung befinden sich im Beautybereich von „Mia Via“ auch Duschen. Jeder Raum, in dem Behandlungen durchgeführt werden, hat den Namen eines Laubbaumes. Vom „Ahorn – der Mutige“ bis zur „Birke – die Selbstbewusste“, man soll sich beim Besuch von „Mia Via“ wohlfühlen und bei den Schönheitsbehandlungen entspannen und genießen können.

Man wird ausnahmslos mit ausgewählten Produkten aus zertifizierter Naturkosmetik behandelt, die es dann auch direkt bei „Mia Via“ beziehungsweise im Online Store zu kaufen gibt. Von hochwertigen Cremes, Körper- und Gesichtsölen bis hin zu reinigenden Masken ist alles dabei.

(c) Manuel Schagginger

True Health

Damit man sowohl körperlich als auch seelisch in Balance bleibt, muss man sowohl das physische als auch psychische Wohlbefinden kontinuierlich stärken. Ärzte und Therapeuten – die GesundheitsexpertInnen von „Mia Via“ versuchen daher Menschen auf ihrem Weg zu persönlichem Wohlbefinden, Vitalität und Gesundheit zu begleiten. Dabei unterstützen sie die Gäste mit individuellen Therapie- und Trainingskonzepten.

Oft genügen eben schon kleinere Maßnahmen, um das Körper- und Selbstbewusstsein zu stärken. So werden unter anderem verschiedenste Massagen z.B.: Fuß-, Kopf- oder Ganzkörpermassagen angeboten. Weiters können Aromatherapien oder Lymphdrainagen durchgeführt werden. Auch Angebote wie Schröpfen, Narbenbehandlungen, Atemtherapien oder Funktionsdiagnostik gehören ins Repertoire des True Health-Angebotes von „Mia Via“. Besonders zu erwähnen ist Pelvi Power, ein neues Trainingsprogramm für mehr Kraft aus der Körpermitte: ein sich wiederholender magnetischer Impuls auf einem Entspannungsstuhl stimuliert und stärkt dabei den Beckenboden und die umliegende Muskulatur. Spannung und Entspannung wechseln sich ab und erzielen so einen schmerzfreien Trainingseffekt.

Das ganzheitliche Konzept ist in den unterschiedlichsten Veröhn-Packages erkennbar, die allen Gästen angeboten werden. Sie beinhalten Food, Beauty und Health in einem. Michaela Russmann erwähnt das Package „Rück-Halt“, welches eben dem Rücken und für eine bessere Haltung dient. Es inkludiert eine Funktionsdiagnose, Faszien lösen, eine Rückenbehandlung sowie eine Rote Linsensuppe, die die Muskelfunktion unterstützt. Neben diesen Verwöhn-Packages werden auch in regelmäßigen Abständen Workshops und Vorträge veranstaltet.

Mia Via in Wien ist der schöne, stimmige Startpunkt für uns. Denn es ist geplant, dieses einzigartige wie innovative Konzept, das die Bereiche Genuss, Beauty und Health erstmals unter einem Dach vereint, auch anderen Menschen in anderen europäischen Städten zugänglich zu machen“, so Remo Schneider. Für uns bleibt zu sagen: das Essen ist exzellent, das Angebot verspricht sehr viel, das Konzept ist extrem spannend, durchdacht und macht Lust es selbst am eigenen Körper zu erleben. Wir sind sehr gespannt auf die Eröffnung von“Mia Via“ Anfang Dezember und freuen uns darauf.

 

Mia Via 

Landstraßer Hauptstraße 14-16

Öffnungszeiten: MO – SA 08:00 – 21:00 Uhr

Tel.: +43 676 462 5420

Website: www.miavia.com

Facebook: https://www.facebook.com/MiaVia-268107180360846/

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*