Newsticker

Bunte Kren-Vielfalt von Mautner Markhof – Würzig-scharfer Begleiter für die Festtags-Küche

(c) Mautner Markhof

Kren von Mautner Markhof ist in der österreichischen Kulinarik das ganze Jahr über fest verankert. Seine Hochsaison hat er zur Weihnachtszeit und nicht – wie man vermuten könnte – zu Ostern. Denn Kren ist viel mehr als nur unverzichtbarer Begleiter zur Jause: Er ist in der kalten und warmen Küche vielseitig einsetzbar und verleiht vielen Festtags-Gerichten den nötigen Pepp.

Die Wiener Traditionsmarke Mautner Markhof führt sechs verschiedene Kren-Variationen im Sortiment, die sich jeweils durch ihre spezifische Geschmacksnote, aber auch in der Intensität der Schärfe unterscheiden. Hergestellt aus der steirischen Krenwurzel und am Standort Wien-Simmering schonend verarbeitet, punkten alle Sorten durch ein intensives Aroma ohne bitteren Nachgeschmack sowie eine sämig-zarte Konsistenz. Die feine Schärfe macht den Kren zur perfekten Würze exquisiter Speisen und verleiht dem Weihnachts- oder Silvestermenü eine ganz besondere, unverkennbare Note. Dank der großen Sortenvielfalt sind beim Kochen mit Mautner Markhof Kren der Kreativität kaum Grenzen gesetzt: Fleisch- und Fischgerichte lassen sich ebenso verfeinern wie Suppen, Saucen, Aufstriche oder Dips.

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*