Newsticker

Friends for Special Children #2

Friends for Special Children, das Team rund um Mario und Melanie Schneider (c) Stefanie J. Steindl

„Alle großen Leute waren einmal Kinder. Aber die wenigsten erinnern sich daran“, wusste schon Antoine de Saint-Exupéry. Nicht so vergangenes Wochenende im Marina Restaurant. Zum bereits zweiten Mal in diesem Jahr stand hier alles im Zeichen strahlender Kinderaugen. Am Samstag fand die Charity Gala Friends for Special Children #2 statt. Die Organisatoren sind Mario Schneider, Chefkoch des Marina Restaurants, und seine Frau Melanie Schneider.

Friends for Special Children

(c) King Bueno

„Wir wollten Kinder unterstützen, die es nicht so leicht haben im Leben“, so Mario und Melanie Schneider, die selbst Eltern von drei gesunden Kindern sind. Die Idee zu Friends for Special Children war geboren. Da Mario Schneider regelmäßig Kinderkochkurse veranstaltet und sah, mit welchem Ehrgeiz und Elan die Kleinen in der Küche mitanpacken, war die Idee geboren, mit Kindern für Kinder zu kochen. Alles für den guten Zweck, der Reinerlös kommt Projekten zugute, die benachteiligte Kinder unterstützen.

Als Location fungierte, wie schon im Frühjahr, das Marina Restaurant im zweiten Bezirk. An diesem Tag blieb das Restaurant geschlossen, sodass seit den Vormittagsstunden vorbereitet werden konnte. Dass viele große und kleine Köche nicht den Brei verderben, zeigte die souveräne Veranstaltung, bei der das Marina Restaurant komplett ausgebucht war.

Projekte und Spenden

Mit einem Kochtopf sammelten die Kinder die Spenden ein (c) King Bueno

Nach dem erfolgreichen ersten Event im heurigen Frühjahr, bei der die Stiftung Kindertraum unterstützt wurde, kam dieses Mal der Reinerlös von beachtlichen 6000 Euro einer Pferdetherapie für Schüler der Clara-Fey-Schule zugute. Diese ermöglicht den Kindern eine besondere Körperwahrnehmung. Auf dem Rücken der Pferde verlieren körperliche Beeinträchtigungen ihre Bedeutung. Die Kinder erfahren auf diese Weise Bewegungen, die ihnen sonst nur sehr schwer möglich sind. Durch den Kontakt mit dem Pferd wird Selbstvertrauen aufgebaut. Die Kinder profitieren von der verbalen wie nonverbalen Kommunikation mit dem Tier und der vorurteilsfreien Begegnung, mit der es ihnen entgegenkommt. Ohne dem Charity Event Friends for Special Children hätte diese Therapiemöglichkeit aufgrund der Kosten in Kürze eingestellt werden müssen, verrät die Lehrkörperschaft der Clara-Fey-Schule, die das Projekt persönlich vor Ort den Gästen näherbrachten. Die Direktorin und Pädagogen dankten Gästen und Sponsoren. Vor allem aber galt die Anerkennung Melanie Schneider, die als „treibende Kraft hinter dem Projekt steht“, wie Mario Schneider betont.

Von großen und kleinen Köchen

Zehn Gastköche kamen dem Ruf Mario Schneiders nach und reisten auf eigene Kosten aus der Schweiz, Südtirol und dem Rest Österreichs an. Mit dabei waren Karl-Heinz „Kalle“ Drews, David Lamatsch, Tina Marcelli samt Team, Katherina Marouli, Marcel Neumann, Andreas Rappl, Hildegard Schultz, Thomas Schwedes und Jessica Thiehatten. Erstmals mit dabei war auch die bekannte Food Bloggerin Catharina Thümling. Sie betreibt den Food und Lifestyle Blog Pop Up Girl und war zuletzt Teilnehmerin der deutschen Fernsehshow The Taste. Sie alle standen mit Mario Schneider in der Küche, um das mehrgängige Galadinner zuzubereiten. Die Weinbegleitung wurde zur Verfügung gestellt von Ma Maison, Weingut Ehn, Pitnauer, Weingut Wolfgang Maitz. Von Ma Maison anwesend waren Toni Reither und Thomas Schwedes, die die Weine servierte. Für die Ausarbeitung der Weinbegleitung zeichnet Toni Reither verantwortlich.

(c) King Bueno

Unterstützt wurden sie von 13 kleinen Köchen, die meisten davon Kinder von Bekannten und Freunden aus dem Umfeld des Ehepaars Schneider. Mit Jeremy und Bianca packten darüber hinaus zwei Schüler der Clara-Fey-Schule selbst tatkräftig mit an. Den ganzen Samstag wurde vorbereitet, um abends für die zahlreichen Gäste gebührend aufzukochen.

Aufgetischt wurden vom Einklang bis zum Finale sechs Gänge. Burrata mit Quitte und schwarzer Nuss machten den Auftakt, es folgte eine Suppe von Hokkaido, Kokos und Koriander. Der Gang Wasser bestand aus Wolfsbarschfilet, Pastinake, Petersilie, Roter Rübe und Saubohnen. Unter der Bezeichnung Veggi wurden kunterbunte Gnocchi, Kürbis-Apfelragout, Macadamia und Grana Padano aufgetischt. Als Wiese wurde das Gericht aus Filet Mignon, Schwarzwurzel, Kohlsprossen, Dörrpflaume und Pata Negra bezeichnet. Als süßes Finale freuten sich die Gäste über ein Schoko-Tonkabohnen Parfait, Zwetschke, Pistazien, Marshmallows und Birnenschaum. Den Service übernahmen, zusammen mit dem Serviceteam des Marina Restaurants, ebenfalls – sehr souverän – die kleinen Köche.

(c) King Bueno

Als Sponsoren sind etwa AGM, Hilton Danube Waterfront, Marina Restaurant oder Ma Maison zu nennen. Eine komplette Liste aller Sponsoren finden Sie hier .

Dass die Gäste für den guten Zweck gerne Geld geben, zeigte die Tatsache, dass bei der Spontanversteigerung eines exklusiven japanischen Messers für ein Projekt von Karl-Heinz Drews knapp 1000 Euro zusammenkamen.

Es ist geplant, dass Friends for Special Children zweimal jährlich stattfindet, einmal im Frühjahr und einmal im Herbst. Das genaue Datum für die nächste Gala im ersten Halbjahr 2018 ist noch nicht fixiert. Gastronews.wien hält Sie auf dem Laufenden.

 

http://www.friends4specialchildren.at/

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

1 Kommentar zu Friends for Special Children #2

  1. This message is posted here using XRumer + XEvil 4.0

    XEvil 4.0 is a revolutionary application that can break almost any antibot CAPTCHA’s.
    Captcha Recognition Google (ReCaptcha-1, ReCaptcha-2), Facebook, BING, Hotmail, Yahoo,
    Yandex, VKontakte, Captcha Com – and over 8.4 million other types!

    You read this – it means it works! 😉
    Details on the official website of XEvil.Net, there is a free demo version.

    Check YouTube video „XEvil ReCaptcha2“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*