Newsticker

Trüffelmarkt im Göttlesbrunner Weinstadl

(c) Die Abbilderei

Johannes Jungwirth ist nicht nur ein renommierter Küchenchef, sondern auch ein leidenschaftlicher Trüffel-Liebhaber. An zwei Wochenenden im November inszeniert er in Göttlesbrunn in Carnuntum einen einzigartigen „Trüffelmarkt“ mit Trüffeln von unterschiedlichen Terroirs – unter anderem intensiv-duftende weiße Trüffel aus Istrien, aber auch schwarze Trüffel vom Leithagebirge! Mit der hochempfindlichen Waage werden die Preziosen abgewogen. Man kann sie kaufen und mitnehmen. Oder sie gleich vor Ort auf frische Pasta und andere kleine Gerichte hobeln lassen.

Ein romantischer Weinstadl mitten in Göttlesbrunn verwandelt sich in ein kulinarisches Paradies, wenn der Duft der frisch ausgegrabenen Trüffeln durch das Gebälk zieht –  dieser unvergleichliche Geruch, der an feuchtes Laub ebenso erinnert wie an schwarze Walderde, gemischt mit pfeffriger Schärfe und einem Hauch von nussiger Süße. Ihr volles Aroma entfalten die Trüffel im Zusammenspiel mit warmen Gerichten, weshalb Johannes Jungwirth alles auftragen lässt, was das Trüffel liebende Herz begehrt: dampfende Pasta, Eierspeisen, Trüffel-Leberkäse, getrüffeltes Beef Tartar – alles frisch zubereitet und fertig für sofortigen Genuss. Zum Mitnehmen gibt es Trüffelsalami, Trüffelnudeln, Trüffelkäse, Trüffelreis – und natürlich die Knollen selbst, schwarze und weiße, große und kleine Trüffeln ganz pur.

Johannes Jungwirth, (c) Die Abbilderei

„Dieses Jahr wird aus dem Trüffelmarkt ein richtiges kulinarisches Fest“, schwärmt Johannes Jungwirth, der schon seit Wochen mit der Organisation des Marktes beschäftigt ist. Dazu gehört vor allem auch das richtige Drumherum. So wird ein eigener Olivenölstand frisch gepresstes, jugendlich kraftvolles Öl aus der aktuellen Ernte 2017 anbieten. Auch Käsespezialitäten dürfen natürlich nicht fehlen. Und freilich wäre das üppigste Trüffeldinner nur eine halbe Sache ohne den richtigen Wein. Darum muss sich hier in Carnuntum allerdings niemand sorgen: eine Weinloungemit jungen und gereiften Spezialitäten aus dem spannenden Weinbaugebiet Carnuntum wird zum Genuss einladen.

 An den Abenden spielen die Gipsy Fellows im Weinstadl auf. Evergreens und Hits sorgen dafür, dass den Besuchern wohlig warm ums Herz wird, auch wenn es draußen regnen oder schneien sollte. Als Auftakt zu seinem Carnuntiner Trüffelmarkt kreiert Jungwirth ein mehrgängiges Trüffelmenü im Restaurant „Der Jung Wirt“ am Freitag 3. November und Freitag 10. November – eine rasche Reservierung wird dringend empfohlen!
T: +43 2162 89 43 oder info@derjungwirt.at

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*