Newsticker

Gold für „Das Original Sacher-Backbuch“

(c) Sacher (c) Sacher

  Auszeichnung bei Frankfurter Buchmesse. Bestes Buch in der Kategorie „Backen & Patisserie“ 

Wien (Culinarius/Sacher) „Beste Kost“ zeichnete die Gastronomische Akademie Deutschland vor wenigen Tagen im Rahmen der Frankfurter Buchmesse aus. 106 Genussbücher standen beim 51. Literarischen Wettbewerb zur Wahl. Die 50-köpfige Jury entschied über Gold- und Silbermedaillen sowie über Sonderpreise.

Eine der begehrten Goldmedaillen ging an „Das Original Sacher-Backbuch“, das im November 2016 vom Küchen- und Patisserie-Team der Sacher Hotels sowie Fotograf Jörg Lehmann im Gräfe und Unzer Verlag herausgegeben wurde. „Das Original Sacher-Backbuch“ ist das beste Buch 2017 in der Kategorie „Backen & Patisserie“.

„Das Original Sacher-Backbuch“, das inzwischen bereits in 4. Auflage erschienen ist, ist mit über 10.000 verkauften Exemplaren nicht nur fixer Bestandteil der Bestsellerlisten, sondern auch in vielen Haushalten und Küchen zu finden. Neben köstlichen Rezepten laden vor allem auch Geschichten und Anekdoten der berühmten Sacher Hotels zum Schmökern ein. Hilfreiche Schritt-für-Schritt-Rezepte ermöglichen das Gelingen der Backkunstwerke aus der Sacher Patisserie.

Die Autoren des „Original Sacher-Backbuches“ – Küchenchef Dominik Stolzer und die Chef Patissiers Kristina Fertl und Michael Klein – waren während der Preisverleihung mit dem Kreieren und Umsetzen von Rezepten beschäftigt, sodass die Goldmedaille in deren Vertretung von Sacher Hoteldirektor Reiner Heilmann entgegengenommen wurde.

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*