Newsticker

Essen auf Rädern – neu umgesetzt

(c) Land Rover

(c) Land Rover

Die neuste Werbeaktion von Land Rover kann sich sehen lassen; gemeinsam mit Starkoch Jamie Oliver wurde an dem, wohl für Köche, Auto der Zukunft gearbeitet. Im eigens produzierten Video erklärt Oliver – von seinem eigenen Ehrgeiz angetrieben – der Abteilung für Sonderwünsche bei Land Rover, wie toll und praktisch es nicht wäre, nicht nur einen Kühlschrank, sondern auch gleich einen Toaster mitsamt einem Marmeladenregal in und um die Mittelkonsole zu platzieren. Ebenso könnte man die Drehung der Reifen dazu nützen, direkt während der Fahrt Butter zu erzeugen.

Futuristisches Konzept

(c) Land Rover

Fenster, die Gewürz- und Kräuterregale beherbergen, Drehspieße, die am Grill des Wagens – wozu? Natürlich zum Grillen – angebracht werden können, ein Pastaschneider, sowie in den Kofferraumdeckel integrierte Olivenölspender; es gibt fast nichts, was man als Koch hier in dem Auto nicht finden könnte. Eine über ein Meter lange, im Kofferraum ausziehbare Arbeitsfläche mitsamt Waschbecken bilden das, im wahrsten Sinne des Wortes, größte Highlight dieses Konzeptautos. Was natürlich auch nicht fehlen darf, ist der überdimensionale 40 Zoll Flatscreen, der in diese Arbeitsfläche integriert ist.

Auch wenn man einerseits bei den Möglichkeiten, die der Wagen bietet, Hunger bekommen kann, kann man durchaus die Frage in den Raum stellen, ob diese Ideen nicht einfach nur völlig unpraktisch sind. Es bleibt allerdings festzuhalten, dass Land Rover mit diesem Konzeptwagen zwar zeigt, was theoretisch alles möglich ist, jedoch wurde dieses Modell nur für eine Ausgabe von Jamie Oliver’s Show produziert und wird somit nicht im Handel erhältlich sein. Das dreiteilige Video zu Jamie Oliver’s Land Rover finden Sie hier

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*