Newsticker

15. Young Hotelier Award

© Clemens Niederhammer/Alba Communications © Clemens Niederhammer/Alba Communications

Die Wiener 5-Stern-Hotellerie sucht wieder die größten Nachwuchstalente!
Wien (Culinarius/ALBA Communications) Wie beliebt Österreich als Reisedestination ist, beweist eine aktuelle Studie der Wirtschaftskammer: Mit 34,6 Millionen internationalen Ankünften belegt die Alpenrepublik in der Reihung der weltweiten Top-Ziele Platz 11, innerhalb Europas sogar den ausgezeichneten siebenten Platz. Einer der Hauptfaktoren, der zu diesem Ergebnis führt, ist das hohe Niveau der Mitarbeiter – professionell, bestens ausgebildet und top-motiviert.

Einen beträchtlichen Beitrag für das Level des Nachwuchses leistet dabei der Young Hotelier Award (YHA), der heuer in die 15. Runde geht. Im Rahmen einer Kick-Off-Veranstaltung trafen sich gestern Abend wieder junge Nachwuchshoteliers, die sich für die Teilnahme an dem Wettbewerb qualifizieren konnten. In den nächsten Monaten haben die KandidatInnen die Möglichkeit, sich mit speziellen Trainings, internen Präsentationen, Expertengesprächen und Feedback-Runden in einer der beiden Kategorien, „Diversey“ oder „Modul“ für den englischsprachigen Wettbewerb vorzubereiten. In den letzten Jahren hat sich der Young Hotelier Award nicht nur für die gezielte Förderung von jungen Talenten eingesetzt, sondern auch als spannende Plattform zum Austausch sowie Aufbau von Kontakten angeboten. Darüber hinaus konnten viele der TeilnehmerInnen den Contest als Karrieresprungbrett nutzen.

KR Dieter Fenz, Präsident des „General Managers Council“ von Wiens führenden Hotels: „Die vergangenen Jahre haben uns sehr deutlich gezeigt, welche Talente in unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stecken. Es ist offensichtlich, dass durch gezielte Förderung der vorhandenen Potentiale ausgezeichnete Botschafterinnen und Botschafter der österreichischen Spitzenhotellerie hervorgebracht werden.“

Themen des Young Hotelier Award

Alle TeilnehmerInnen des Awards haben die Möglichkeit zwischen zwei aktuellen Themenbereichen der Hotellerie zu wählen:

 © Clemens Niederhammer/Alba Communications

© Clemens Niederhammer/Alba Communications

Thema 1: Um weiterhin Lehrlinge und Leute mit Studienabschluss für die Tourismus-Sparte zu begeistern, müssen österreichische Hotelbetriebe ihre Strategien ändern, um den Erwartungen und Bedürfnissen dieser Zielgruppe entgegen zu kommen. Wie könnten verschieden Modelle (Fokus z. B. auf Work-Life-Balance, flexible Arbeitszeiten, Aufstiegschancen) in der Hotellerie angewendet werden?

Thema 2: Die Stadt Wien muss neue Ideen entwickeln, um weiterhin mit anderen Weltstädten konkurrieren zu können und auch als Standort für große Konferenzen interessant zu bleiben. Welche Maßnahmen im Bereich der Infrastruktur, Wirtschaft und Umwelt sollten gesetzt werden, um dieses Ziel zu erreichen?

Die finalen Präsentationen finden am 10. und 11. April 2018 vor Publikum statt und der Gala-Abend für die GewinnerInnen, TeilnehmerInnen sowie Gäste wird am 17. April 2018 ausgerichtet.

Hintergrundinformationen
Der 2004 ins Leben gerufene Young Hotelier Award ist eine Initiative des General Manager Councils Vienna, einem Zusammenschluss der Direktoren der Wiener Fünfstern-Hotellerie. Ziel ist die Förderung von Nachwuchstalenten mit großem Potential und Interesse an Weiterentwicklung und Aufstiegsmöglichkeiten in der Tourismusbranche. Im sechsmonatigen Wettbewerb zu den zwei Kategorien des Awards, dem „Diversey Contest“ und dem „Modul Contest“, haben die jungen Nachwuchsführungskräfte die Gelegenheit zum intensiven Austausch mit Führungspersönlichkeiten der heimischen Spitzenhotellerie und profitieren von exzellenten, internationalen Networkingmöglichkeiten.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*