Newsticker

VIPs, Köche und Gastronomen feiern Startschuss der Wiener Restaurantwoche

© Culinarius/APA-Fotoservice/Hörmandinger © Culinarius/APA-Fotoservice/Hörmandinger

Renommierte Köche wie Felix Albiez (Das Schick), Norman Etzold (Kempinski), Jakob Ehrensberger (Die Küche Wien) und VIPs wie Christa Kern, Adrian Holleander oder Wirtschaftskammerobmann Peter Dobcak, und viele mehr feierten am Sonntag den Start der Wiener Restaurantwoche Sommer 2017. Bei dem heißen Wetter war die Kühle der Donau neben dem Marina Restaurant äußerst willkommen. Auf dem Schnellboot jagten die Feiernden über das Wasser und am Seil schwebten Sie durch die Lust. Im Restaurant vergewisserten sie sich der hohen Qualität der Küche bei kleinen Schnitzeln mit Kartoffelsalat, Quiche Lorraine und Crème brûlée.

 

Schnellentschlossene können noch Plätze finden

Von 28. August bis 3. September können sich Feinschmecker in 81 Restaurants im Großraum Wien aber auch in Niederösterreich, wie zum Beispiel bei Mörwald, Amador, Comida, Flatschers, Huth oder im Amterl in Baden, zu kleinen Preisen verwöhnen lassen. Einen Tagevor dem offiziellen Start der Restaurantwoche, gibt es über 12 000 Reservierungen. Weshalb auch die Veranstalter Dominik Holter und Marc Klein einen Besucherrekord für eine Sommer-Restaurantwoche erwarten. Gästelieblinge wie die 3 Hauben-Lokale Toni M. und Juan Amadors Amador’s Wirtshaus & Greißlerei waren in kürzester Zeit fast ausgebucht. Auch in Restaurants wie Tancredi, Bodulo, oder Procacci gibt es bestenfalls Restplätze.

Allerdings sollte man dennoch Regelmäßig auf die Buchungsseite, www.restaurantwoche.wien/#restaurants, schauen, denn viele Restaurants erhöhen, auf Grund des Gästeansturms, ihre Platzkontigente. Freie Tische können noch am selben Tag, bis 4 Stunden vor dem Restaurantbesuch, gebucht werden.

Einheitlicher Jubelpreis

In Restaurants bis zu einer Haube gibt es ausgezeichnete 2-Gänge-Lunches um € 14,50, ein 3-Gänge-Dinner gibt es Abends für € 29,50. In Restaurants mit 2 Hauben zahlt man mittags einen Aufpreis von 5, abends von 10 Euro, der Aufschlag für 3-Hauben-Restaurants liegt bei 10 Euro zu Mittag und 20 Euro Abends.

Der Weg zum Genuss ist kurz und einfach: auf www.restaurantwoche.wien/#restaurants das gewünschte Lokal wählen und reservieren. Buchungen erfolgen in Echtzeit und Gäste erhalten automatisch eine Reservierungsbestätigung per Email.

Sponsoren der Wiener Restaurantwoche

Die Partner der Wiener Restaurantwoche sind American Express, Römerquelle, Taxi 31300, illycaffè, Averna, Casino Wien, Wiesbauer Gourmet, TransGourmet, WKW Fachgruppe Gastronomie und Freewave. Sie unterstützen damit ein Projekt, das den Wiener Gastronomen über 2 Mill. Euro an zusätzlichem Umsatz im Jahr bringt und zum Wachstum der Branche beiträgt.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*