Newsticker

Verdacht auf Fipronil-Eier in Österreich

© iStock Tevarak © iStock Tevarak

Wie der ORF-OÖ berichtet, läuft aufgrund des Verdachts auf mit Fipronil belastete Eier eine Rückholaktion. Das Büro von Landesrat Rudi Aschober von den Grünen äußert sich gegenüber dem ORF so: „Es wurden sofort nach Information aus Deutschland die belieferten Abnehmer in ganz Österreich durch die beiden Unternehmen informiert und ein vorsorglicher Rückruf veranlasst“.

Anschober entwarnt dahingehend, dass private Konsumenten nicht gefährdet seien, da die belasteten Eier ausschließlich an Gastronomen geliefert wurden. Diese haben zum Glück schnell gehandelt und die Rückholaktion gestartet.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

[mashshare]

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*