Newsticker

Speisekarten bald wieder allergenfrei

© iStock nd3000 © iStock nd3000

Wie die Heute berichtet, müssen Allergene bald nicht mehr auf allen Speisekarten ausgewiesen werden. Es genügt, wenn es manche Speisekarten im Lokal gibt, die Allergeninformationen enthalten und die auf Nachfrage der Gäste zur Verfügung stehen.

Auch die Angestellten müssen nicht mehr alle drei Jahre zur Allergen-Schulung. Es muss nur darauf geachtet werden, dass die mündliche Weitergabe der Allergeninformationen aktuell ist.

Die Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner äußert sich gegenüber der Heute so: „Wir möchten mit den Änderungen die Bürokratie für die österreichischen Gastronomen reduzieren und sie bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen“.

Die Änderungen könnten noch vor der Wahl im Oktober in Kraft treten.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*