Newsticker

Männer zahlen in diesem australischen Café 18% mehr

© Facebook/Handsome Her © Facebook/Handsome Her
Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, zahlen Männer im „Handsome Her“ in Melbourne mehr oder weniger freiwillig mehr als Frauen. Am Eingang des Cafés sind auf einer Kreidetafel drei Hausregeln zu lesen:
  • Regel#1: Frauen dürfen sich zuerst ihren Platz aussuchen.
  • Regel#2: Männern wird ein 18-prozentiger Premium-Aufschlag verrechnet, um die Lohnunterschiede zwischen Männer und Frauen aufzuzeigen. Dieser Aufschlag kommt diversen Frauenprojekten zugute.
  • Regel#3: Respekt geht in beide Richtungen.
© Facebook/Handsome Her

© Facebook/Handsome Her

Nach einer kürzlich veröffentlichten Studie verdienen Männer in Australien eben genau diese 18% mehr als Frauen. Wie im Artikel der Süddeutschen Zeitung zu lesen ist, erzählt die Mitbegründerin des veganen Cafés Alexandra O’Brien dem Sender Channel 7: „Bislang hat sich noch niemand geweigert zu bezahlen. Das geht ja auch an einen guten Zweck und wenn ein Mann das nicht zahlen will, schmeißen wir ihn nicht raus.“

Falls der Aufschlag nicht nicht freiwillig, sondern verbindlich wäre, hätte das „Handsome Her“ mit einer Anzeige zu rechnen, da in Australien die Diskriminierungsgesetze sehr streng sind.

 

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*