Newsticker

Alles nach Wunsch in der nachBar

(c) Jürgen Ritzer (c) Jürgen Ritzer

Wien(Culinarius) Die nachBar in der Laudongasse im 8. Wiener Gemeindebezirk wartet mit einem schönen Mix aus klassischen und exotischen Frühstücksvariationen auf.

© Jürgen Ritzer

© Jürgen Ritzer

© Jürgen Ritzer

© Jürgen Ritzer

Ob ein orientalisches Frühstück mit Hummus und Falafel oder ein American Breakfast mit Eiern, Bacon und Würstchen, es ist für jeden etwas dabei. Hervorzuheben ist dabei, dass alle Speisen in der nachBar hausgemacht sind. Die nachBar ist vor allem bei Studenten sehr beliebt. Deshalb ist auf der Karte auch ein günstiges Frühstück namens Bettelstudent zu finden. Die gemütliche Location der nachBar wird im Sommer zudem durch einen kleinen aber feinen Schanigarten erweitert.

Die nachBar eignet sich jedoch nicht nur gut zum Frühstücken, man kann sich hier auch abends mit frischen Pitas aus dem Holzofen, selbstgemachten Burgern und anderen Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Für Privatfeiern ist es möglich, einzelne Räume der nachBar zu reservieren. Auch Sportfreunde kommen auf ihre Kosten, denn auf mehreren Leinwänden und Bildschirmen kann man seine Lieblingsübertragungen verfolgen.

© Jürgen Ritzer

© Jürgen Ritzer

Frühstückszeiten:
Mo-Fr: 08:00 – 12:00 Uhr
Sa&So: 09:00 – 14:00 Uhr

Bar/Restaurant:
Mo-Do: 18:00 – 01:00 Uhr
Fr&Sa: 18:00 – 03:00 Uhr

Küche:
Mo-Do: 18:00 -23:00 Uhr
Fr&Sa: 18:00 – 24:00 Uhr

Laudongasse 8, 1180 Wien
www.nachbar.co.at

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

[mashshare]

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*