Newsticker

Willkommen im Shanigarten

MIZNON © Lisa Leutner MIZNON © Lisa Leutner

Die perfekte Location zum Schlemmen & Genießen für laue Sommerabende: Das Miznon mitten im 1. Bezirk!

Isrealisches Streetfood

Die Bekanntheit des Restaurants verdankt Shani vor allem seinen unkonventionellen Gerichten. Selbst die Speisekarte ist eine Ode an die Liebe zum Essen. Als Vorspeise bekommen Gäste einen ganzen Karfiolkopf, der vorher gekocht und dann gegrillt wurde. Auf frische und regionale Zutaten wird bei Miznon sehr viel Wert gelegt. So finden sich in den meisten Speisen knackiges Gemüse wieder. Eine kulinarische Gaumenfreude ist der in geheimer Soße gebratene Brokkoli oder die in Backpapier servierte Süßkartoffel. Viele Gerichte werden in ähnlicher Manier wie die israelischen Pendants serviert.

Schlemmen im Freien

© Lisa Leutner

© Lisa Leutner

Die Räumlichkeiten des alten Dombeisls in der Schulerstraße 4 wurden zu einer offenen und einladenden Küche umgebaut. Alte Bananenkisten gefüllt mit Karfiolköpfen hängen von der Decke und laute, fröhliche Musik dröhnt aus den Boxen, die bis in den Außenbereich des Lokals zu hören ist. Im Sommer wird im MIZNON nämlich am liebsten im Freien geschlemmt. Der Schanigarten in der Domgasse – in Anlehnung an den Namen von Starkoch Shani auch gerne „Shanigarten“ genannt – lädt durch seine gemütliche Atmosphäre zum Verweilen und Genießen ein.

Catering mal anders

Auf der Suche nach einem ausgefallenen Catering? Das Miznon bietet einen CateringService an, der jede Location im Handumdrehen zu einem Telaviv-Hotspot werden lässt. Neben den frischen Speisen wird alles mit knackigem Gemüse dekoriert. Das Auge isst mit und fertige Desserts waren gestern – bei Miznon werden Nachspeisen live vor den Augen der Gäste kreiert.

A match made in food heaven

© Lisa Leutner

© Lisa Leutner

What happens at Miznon doesn’t stay at Miznon! Vor über einem Jahr haben sich Ben aus Neuseeland und Valeria aus New York im Miznon in Wien kennengelernt. Erst kürzlich haben sie sich das ‚Ja’ Wort gegeben und wie soll es auch anders sein – dort gefeiert, wo alles begann! Liebe geht eben durch den Magen! Und ein Beweis mehr, dass das Miznon mehr ist als nur ein Restaurant. Es ist ein magischer Platz, der Lebensfreude ausstrahlt und Menschen nicht nur ein Lächeln ins Gesicht zaubert, sondern ihnen (vielleicht) auch die ganz große Liebe beschert …

MIZNON Vienna
Schulerstraße 4, 1010 Wien

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

[mashshare]

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*