Newsticker

Stücke des Kaffeesieder Balls kommen unter den Hammer

(c) Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer

Wien (Culinarius/Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer)  Heute kommen Ballkleider von Lena Hoschek, Drucke von Hans Staudacher, Ballplakate und einzigartige Ballrequisiten im Café Hofburg unter den Hammer. Die Charity-Auktion unterstützt den Verein Tralalobe und das SOS Kinderdorf. 

Im Februar 2017 ging der Ball der Wiener Kaffeesieder mit rund 5.000 Gästen bereits zum 60. Mal im glanzvollen Rahmen der Wiener Hofburg über die Bühne. Die Erinnerungsstücke werden heute Mittwoch im Café Hofburg um 19:00 versteigert. Der Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer bringt drei Original-Ballkleider von Austro-Designerin Lena Hoschek, sieben von der Galerie Ernst Hilger zur Verfügung gestellte Drucke des österreichischen Künstlers Hans Staudacher, sowie einzigartige Ballrequisiten, gerahmte Plakate im Vintage-Look und „Wundertüten“ mit Fächern und anderen Damenspenden für den guten Zweck unter den Hammer. Mit der Aktion werden der Verein Tralalobe und das SOS Kinderdorf unterstützt, für die auch schon im Rahmen des Balls der Wiener Kaffeesieder eifrig Spenden gesammelt wurden.
Der Verein Tralalobe unterstützt unbetreute und bedürftige Minderjährige, die ihre Heimatländer verlassen mussten, und gibt ihnen ein wenig Sicherheit, Unbeschwertheit und Lebensfreude zurück. SOS-Kinderdorf ist eine nichtstaatliche, unabhängige und überkonfessionelle Organisation, die in 133 Ländern aktiv ist.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

[mashshare]

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*