Newsticker

Privatsphäre schützen mit „Hidy“

(c) Hidy (c) Hidy_Sticker zum Überkleben von Handy- oder Notebookkameras

Wien (Culinarius) – Privatsphäre schützen mit „Hidy“: Endlich ist Schluss mit hässlichen Klebestreifen auf unseren Laptops. Mit „Hidy“ kannst du Hackern eine kleben.

Der Sticker kann ganz einfach über die Kamera oder das Mikrophone aller Geräte wie Smartphone, Fernseher, Laptop und PC geklebt werden und schütz somit vor unerlaubten Eingriffen in die Privatsphäre. Besonders praktisch ist, dass der hidy Sticker sekundenschnell und ohne Kleberückstände entfernt und wieder angebracht werden kann.

Zwei Kärntner haben sich diesem Problem der modernen Welt angenommen. Die Klagenfurter Patrick Vallant und Martin Wadl, wollen sich und anderen die Möglichkeit zum Schutz vor unerlaubten Zugriffen auf die Web Kameras und Mikrophonen ermöglichen. Die beiden Erfinder sind von ihrem Produkt überzeugt: „Der Schutz der Privatsphäre ist ein unantastbares Gut unserer Gesellschaft. hidy ist der 100%-ige und effektive Schutz vor unerwünschten digitalen Zuschauern bzw. Zuhörern. Cooler Brand, Trendiges Design, Top Qualität & keine Kleberückstände waren mein Anspruch“ so Patrick Vallant. CEO Martin Wadl stimmt dem zu: „Ich war von Anfang an von der Idee begeistert. Mir war am Anfang gar nicht bewusst, dass ein Zugriff auf meine Webkamera möglich wäre. hidy ist am Puls der Zeit.“ Ihr Claim: Hackern kannst eine Kleben.

Auf unserer Facebook-Seite habt ihr hier ab sofort die Chance wöchentlich einen Doppelpack hidy Sticker zu gewinnen!

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*