Newsticker

Eatalico: Erlebnisgastronomie mit Pizza-Gigant

Die Vollblutgastronomen Gabriele und Robert Huth haben wieder zugeschlagen! Sie eröffneten Mitte Oktober ihre zweite Eatalico Filiale, diesmal beim Stubentor.
Dabei bietet das italienische Restaurant die größte Pizza Wiens mit einem Durchmesser von 40cm an. Na, wenn das nicht verlockend klingt!

 

Es kommt doch auf die Größe an

Die Trattoria hat bereits eine große Schwester im zweiten Bezirk. Aber für Familie Huth war die Expansion des Restaurants die richtige Entscheidung. Das Eatalico bietet, wie der Name bereits verrät, köstliche italienische Speisen an. Besonders die riesengroßen Pizzen sind für die Gäste eine positive Überraschung. Mit einem Durchmesser von 40cm bietet das Lokal die größte Pizza in Wien an. Dabei sind die Pizzen luftig-leicht und gleichzeitig knusprig. Von Pizza Margherita (der Klassiker) über Pizza Diavolo (der Pikante) bis hin zur Quattro Formaggi (der Käseliebhaber), bietet das Eatalico alles was das Pizzaherz begehrt an. Wer will kann seine Pizza mit extra Zutaten wie Ananas, Paprika, schwarze Oliven oder Proscuitto aufpeppen.

Teilen oder nicht teilen, das ist hier die Frage…

Die Pizzen kann man natürlich mit der Lieblingsperson teilen, denn so groß wie sie ist, reicht die halbe Pizza vollkommen aus um glücklich den Bauch vollzuschlagen. Doch manche Optimisten versuchen trotzdem ihr Glück die gigantische Pizza alleine zu genießen. Bei manchen klappt es, bei manchen nicht. Letzterer, kann man sich das italienische Nationalgericht einpacken lassen und am nächsten Tag wieder verspeisen.

La Cucina Italiana

Neben den monströsen Pizzen bereitet Chefkoch Harald Hochedlinger mit seinem Team weitere Köstlichkeiten zu: Von Pasta über Bruschetta bis hin zu köstlichen Desserts gibt es alles im Angebot. Dabei achtet die Küche stets auf qualitativ hochwertige Zutaten. Denn das Genuss-Erlebnis wird im Eatalico groß geschrieben. Auch bei den Getränken haben die Gäste eine große Auswahl an alkoholischen und nichtalkoholischen Getränken. Die Cocktails reichen von Gin Tonic bis Cuba Libre, sodass für jeden Gast etwas dabei ist.

Ansprechendes Verweilambiente

Für das Gastronomenpaar ist das Eatalico das sechste Restaurant in der Innenstadt. Und auch in diesem Lokal achten Gabriele und Robert Huth auf die bequeme Inneneinrichtung. Rot-graue Lederbänke und Holzsessel laden die Gäste zum Verweilen ein. Von der Decke hängen Lampen in unterschiedlichen Ausführungen. Außerdem ist das omnipräsente Pin-up-Girl das Logo des italienischen Restaurants. Mit 110 Sitzplätzen versorgt und verwöhnt das Eatalico die hungrigen Gäste mit ihren gigantischen Pizzen und köstlicher Pasta.

Das neue Eatalico am Stubentor ist eine gemütliche und zugleich moderne Trattoria. Alles was das Herz des Italien-Liebhabers begehrt, bekommt er hier serviert. Während man auf die Pizza wartet, kann man die Zubereitung der eigenen Pizza am Pizzaofen beobachten. Denn schließlich will man ja wissen wie die überdimensionale Pizza zubereitet wird!

Eatalico Stubentor
Dr. Karl-Lueger-Platz 5, 1010 Wien
Tel.: +43 1 512 16 45
Mo. – Sa: 11:30 – 24Uhr
Sonn. & Feiertag: 12:00 – 24Uhr
Email: stubentor@eatalico.at

 

Fotocredit: Sonia Roh

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*