Newsticker

22. Oktober: Ganz Österreich „prickelt“ zum Start der Sekt-Hochsaison

(Wien am 13. Oktober)
Am 22. Oktober eröffnet auch heuer wieder – bereits zum achten Mal – der „Tag des Österreichischen Sekts“ die Sekt-Hochsaison. Die Idee zu dieser Initiative stammt aus der traditionsreichen Sektkellerei Schlumberger. Am „Tag des Österreichischen Sekts“ wird das Bewusstsein für Herkunft, Qualität und Vielfalt von österreichischem Sekt aufgezeigt.

Das heimische Spitzenprodukt ist nicht nur pur ein Genuss, sondern auch für trendige Cocktails und zum Mixen edler Drinks geeignet. Sekt verfeinert darüber hinaus als Zutat Gerichte und ist eine hervorragende Speisenbegleitung für ganze Menüs. In den kommenden Wochen bis Jahresende wird knapp die Hälfte der Gesamtjahresmenge von rund 23,5 Mio. Flaschen Sekt konsumiert (Quelle: IWSR & AC Nielsen, 2015). Ihren Höhepunkt erreicht die Hochsaison am 31. Dezember, dem Silvesterabend. An diesem Tag werden in Österreich knapp zwei Millionen Flaschen Sekt getrunken.

Aus diesem Anlass lädt Schlumberger am 22. Oktober beim „Tag der offenen Türe“ in den Schlumberger Kellerwelten zu einem Streifzug durch die über 300 Jahre alten Keller sowie zu einer „Sinnesreise der Traube von der Rebe bis in die Flasche“. Am Vortag findet bereits zum vierten Mal ein „Kick off“-Event in Form einer Leistungsschau aller namhaften österreichischen Sekthersteller im Museumsquartier statt.

Event-Tipps

„Tag der offenen Türe“ in den Schlumberger Kellerwelten

Wann: Samstag, 22. Oktober 2016, 14:00 Uhr – 21:00 Uhr, freier Eintritt

Wo: Schlumberger Kellerwelten, Heiligenstädter Straße 39, 1190 Wien

Spannendes Programm u.a.: Geführte Kellertouren, Sekt-Verkostungen, „Sabrieren“ (Öffnen einer Sektflasche mit Säbel), „Hofbauer Marc De Schlumberger Pralinen“ Verkostung, stündliche Improvisationsperformance „Sing for your dinner“ und persönlich etikettierte Flasche zum mit nach Hause nehmen.

„Kick off“-Event im Museumsquartier

Wann: Freitag, 21. Oktober 2016

14:00 – 16:00 Uhr: Presse und Fachbesucher

16:00 – 21:00 Uhr: interessierte Öffentlichkeit

Wo: Ovalhalle und Arena 21 im MuseumsQuartier/q21, Museumsplatz 1/5, 1070 Wien

Eintritt: 20,- Euro pro Person, Vorverkaufskarten zu 15 Euro unter:

https://www.ticketgarden.com/tickets/kick-off-zum-tag-des-oesterreichischen-sekts-2/

Fotocredit: Schlumberger

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*