Newsticker

Süße Cocktails sonst gibt’s Saures!

Wien (Culinarius) Bald ist es wieder soweit! Die Nacht der lebenden Toten und anderen Gruselgestalten steht vor der Tür. Halloween ist am 31. Oktober bei vielen im Kalender bereits Rot eingetragen, freudig wartend auf eine Nacht voller schauriger Kostüme, etlicher Süßigkeiten und unvergesslicher Grusel-Partys. Eine Nacht in der alles möglich scheint.

Was darf in so einer besonderen Nacht zwischen Vampiren und Zombies nicht fehlen? Richtig – Fürchterlich leckere Cocktails die nicht nur geschmacklich verzaubern, sondern das Grusel-Ambiente auch optisch abrunden. Das heimische Unternehmen SPITZ präsentiert passend dazu gespenstische Cocktail-Variationen mit den Sirup-Geschwistern Ingo (Maracuja & Orange mit Limette und Ingwer-Note) und Rosalie (Rosenblüte & Litschi) – ideal zum Nachmachen und Genießen.

Für alle, die es etwas gefährlicher mögen …
„Poisonous“ Green Sour Apple

Zutaten (für 1 Glas):
4 cl Saurer Apfel
1 cl SPITZ Rosalie Sirup
1 cl frischer Limettensaft
2 cl Vodka Samovar White
7 cl Tonic Water

Deko: Grüner Apfel, Cocktailkirsche,Silberperlen
Zubereitung:
Saurer Apfel, Rosalie Sirup, Limettensaft, Vodka Samovar ineinen Shaker geben. Eine Schaufel Eis dazugeben und kräftig shaken. Den Drink ins vorgekühlte Glas abgießen und mit Tonic Water auffüllen.

Teuflisch gut…
Black(devil)berry Lime

Zutaten (für 1 Glas):
1 cl Johannisbeer Sirup
2 cl Spitz Ingo Sirup
3 Johannisbeeren
1/2 Limette geschnitten
3 cl Vodka Samovar Black
4 cl Mineralwasser

Deko: Johannisbeeren, Limette
Zubereitung:
Limetten und Johannisbeeren in das Glas geben und mit einem Mörser zerdrücken. Ingo Sirup und Johannisbeer Sirup dazugeben und das Glas mit Eis (oder für alle Profis: Crushed Ice) befüllen. Anschließend mit Vodka und
Mineralwasser auffüllen. Den Cocktail rühren und dekorieren.

Wer es spritzig, leicht und einem Schuss Grusel bevorzugt…
Ingomarian Nightmare

Zutaten (für 1 Glas):
1,5 cl Spitz Ingo Sirup
10 cl Frizzante Holunderblüte

Deko: 1 Gurkenscheibe, 2 Brombeeren
Zubereitung:
Frizzante Holunderblüte und Ingo Sirup in ein Weinglas geben und mit vier Eiswürfeln servieren. Mit einer Gurkenscheibe und zwei Brombeeren dekorieren.

Für alle, die es lieber ohne Alkohol, aber gespenstisch mögen …
Bloody Lemongrass & Pepper

Zutaten (für 1 Glas):
4 Scheiben Salatgurke
1/2 Limette
1 Zimtstange
2 cl SPITZ Rosalie Sirup

Deko: Lemongras, rote Pfefferkörner
Zubereitung:
Salatgurke, Limetten und Rosalie Sirup in ein hohes Glas geben und mit einem Mörser kräftig muddeln. Das Glas randvoll mit Eis (oder für alle Profis mit Crushed Ice) befüllen und die Zimtstange ins Glas geben. Mit einem langen Löffel rühren und dekorieren.

Fotocredit: ©shutterstock

 

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*