Newsticker

Weinpräsentation der Österreichischen Traditionsweingüter

Wien (Culinarius) Die Österreichischen Traditionsweingüter laden am 4. September 2015 zur Präsentation ihrer ERSTE LAGEN-Weine aus dem Jahrgang 2014 ins Schloss Grafenegg.

Wenn von „Tradition“ die Rede ist, geht es meistens auch um Zeit. Bei den Österreichischen Traditionsweingütern jedenfalls spielt Zeit eine wichtige Rolle. Und zwar die Zeit zum Reifen. Bis zum September des Folgejahres lässt man nämlich die wertvollsten Weine eines jeden Jahrganges – jene aus den „Ersten Lagen“ – im Keller ruhen, bevor sie auf den Markt gebracht werden. Für die Weine des Jahrgangs 2014 ist es am Freitag, 4. September 2015, soweit.

Die 31 Winzer der „Österreichischen Traditionsweingüter“ zählen zu den besten Weinmachern des deutschsprachigen Raumes. Was für eine Freude ist es jeweils, Anfang September ihren neuen Jahrgang der 62 ERSTE LAGEN zu verkosten. Ebenso exquisit wie die 180 Weine ist der Rahmen der Präsentation: im prachtvollen Ambiente von Schloss Grafenegg. Im Anschluss an die Degustation findet im Rahmen des Grafenegg Festivals 2015 ein Konzert des Tonkünstler-Orchesters Niederösterreich mit Geigerin Veronika Eberle, Cellist Gautier Capuçon und Dirigent Jakub Hruša. Werke von Pintscher, Brahms und Beethoven stehen am Programm.

Freitag, 4. September 2015, von 14 bis 18.30 Uhr und nach dem Konzert bis 23 Uhr
Schloss Grafenegg, 3485 Grafenegg 10
Der Eintritt ist mit Konzertkarte frei.
Ohne Konzertkarte beträgt der Eintritt € 20,-

Fotocredit: ©Alexander Haiden

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*