Newsticker

Neues Werbemedium: Coffee-to-go-ads auf Kaffeebechern

Wien (Culinarius/OTS) – Mit Coffee-to-go-ads gibt es ab sofort ein aufmerksamkeitsstarkes neues Werbemedium, das Werbetreibende für Ihre Kampagnen nutzen können: Werbung auf Kaffeebechern zum Mitnehmen. Diese erreicht Ihre Zielgruppen an attraktiven und hochfrequenten Standorten an denen To-Go-Produkte angeboten werden und verbindet unter dem Stichwort „Enjoyvertising“ Genuss mit Werbung.

Ein Jahr sorgfältiger Recherche und Planung sowie neue Exklusiv-Kooperationen mit spezialisierten Standorten sind in den Aufbau dieses innovativen Netzwerks geflossen und sollen den Erfolg garantieren. Boomerang Media bietet somit eine hervorragende Möglichkeit, begehrte Zielgruppen in urbanen Alltagssituationen auf sympathische Art zu erreichen.

Im US-amerikanischen Raum ist diese Werbeform bereits Alltag und in Deutschland nutzen viele Anbieter diese kreative Art die Aufmerksamkeit ihrer Zielgruppen auf sich zu ziehen. Der etablierte Ambient-Media- und Außenwerbe-Profi Boomerang Media bringt nun als erster diesen Werbetrend auch nach Österreich.

Coffee-to-go-ads erreichen interessante Zielgruppen in angenehmen Situationen mit Belohnungscharakter. Auf dem Weg zur Arbeit oder Ausbildungsstätte zum Beispiel. Das passiert in vielversprechenden, konsumrelevanten Umfeldern: Einkaufszentren, Bahnhöfe, Innenstadt- / Geschäftslagen, Universitätsnähe, boomende „In-Viertel“. Somit entstehen beste Chancen Kaufimpulse direkt auszulösen.

Die Fakten hinsichtlich Reichweiten und Zielgruppen-Kontakten sind beeindruckend:

Die neue Werbeform punktet mit durchschnittlich 15 Minuten direktem Zielgruppen-Kontakt, pro Kunde werden durchschnittlich 7 weitere Blickkontakte erzielt.

Coffee-to-go-ads von Boomerang Media Österreich sind das erste Produkt, das dem Trend zu „Genuss unterwegs“ Rechnung trägt. Die Werbemittel entsprechen höchsten Qualitätskriterien in Bezug auf Nachhaltigkeit sowie Produkt- und Verpackungsqualität. Über 20 Jahre Know-How im Bereich Ambient Media, fundierte Markt- und Bedarfsanalysen sowie die stetig wachsende Anzahl hochwertiger Standorte helfen zusätzlich dabei, die Performance Ihrer Werbekampagnen zu verbessern.

„Durch die aufwendige Planung und exklusive Zusammenarbeit mit ausgewählten Standorten ist es uns gelungen dieses innovative Medium nach Österreich zu bringen. Aufgrund der aktuellen Entwicklung und starken Nachfrage bin ich davon überzeugt, dass wir unsere Wachstumsziele deutlich übertreffen werden“, zeigt sich Geschäftsführer Michel van Stralen zuversichtlich.

Fotocredit: Boomerang Media GmbH/zigutamve photopraphy

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*