Newsticker

Erleben Sie einen Kultkrimi im Rabenhof

Wien (Culinarius) Sie sind Krimi-Fan? Dann sollten Sie die Premiere von „Das Schwert des Ostens“ am 10. Februar 2015 im Rabenhof nicht verpassen!

Das Stück:

„Das Schwert des Ostens“ wurde 2012 mit dem Leo Perutz-Preis als beste Krimi-Neuerscheinung im deutschen Sprachraum ausgezeichnet: Gentrifizierung, „Boboismus“, und der „Clash of Cultures“ in der Wiener Vorstadt sind die Themen von Rebhandls abgedrehtem Trash-Roman. Superschnüffler Rockenschaub arbeitet in nebenberuflich in „Dirty Willis Swedish Pornhouse“ am sündigen Wiener Gürtel, muss sich aber bald ganz den Ermittlungen widmen, um im Melting Pot Brunnenmarkt zwischen fanatischen Vegetariern, korrupten Polizisten und der anatolischen Pornomafia einen Mörder zu finden.

Musikalisch wird Seberg bei dieser Bühnenfassung vom Rabenhof-Doyen Gerald Votava unterstützt, für die Bühne ist der „1000 Tiere“-Cartoonist Bernd Püribauer verantwortlich und die Jung-Regisseurin Christina Tscharyiski feiert mit diesem Projekt ihr Rabenhof-Debüt.

Weitere Infos zum Theaterstück des Kultkrimis von Manfred Rebhandl und zum Spielplan finden Sie auf der Homepage des Rabenhof.

Fotocredit: http://petramer.at

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*