Newsticker

Samtig-Rauchige Klänge verzaubern das Publikum

Wien (Culinarius) Die im Burgenland geborene Cleo Ruisz begann schon früh in der Jugend sich für Musik und Malerei zu interessieren.

Sie hat nicht nur die Begabung mit ihrer samtig-rauchigen Stimme die Ohren des Betrachters zu verzaubern, sie lässt auch die Augen des Zuhörers in inspirierende Farb- und Formenwelten eintauchen. Weibliche Körper und wohlgeformte Rundungen erregen Aufmerksamkeit, sowie inspirierende Diven wie Hildegard Knef und Marlene Dietrich – interpretiert von Cleo – Lieder wie „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“ und „Für mich solls rote Rosen regnen“.

Das aktuelle Programm „Beziehungslos“ nimmt Sie mit auf eine musikalische Zeitreise!

Cleo Ruisz und Reini Dorsch interpretieren darin die schönsten und originellsten deutschsprachigen Lieder über das Leben und die Liebe, die in den vergangenen Jahrzehnten ihren Weg auf die Bühnen oder in Vinyl gefunden haben.

Begegnen Sie musikalisch Männern mit Wuchs und Kraft, hören Sie es rote Rosen regnen. Und lassen Sie sich überzeugen, warum Liebe nicht Sünde sein kann.

2011 wurde die CD „Ein Koffer voller Träume“ in Los Angeles produziert.

„Von Leopold(i)Stadt nach HildesHeim“ lautet das zweite Programm

Dies ist eine musikalische Zeitreise in das vergangene Jahrhundert – Chansons von Hildegard Knef, durchwachsen mit vergnüglichen Liedern von Hermann Leopoldi und vielfältigen deutschsprachigen Schmankerln. Einzigartig interpretiert von Cleo Ruisz, wunderbar begleitet von Michael Machtinger am Klavier.

Eine musikalische Kostprobe können Sie hier bekommen.

Fotocredit: Cleo Ruisz

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*