Newsticker

Typisch Weinviertel. Typisch Hirtl – Weingut Hirtl

Wien (Culinarius) Spitzenplatzierungen bei nationalen und internationalen Weinbewertungen erfordern Kompetenz, Feingespür und Weine auf Top-Niveau. Und genau diese Merkmale bringt das Weingut Hirtl aus Posydorf 1:1 ins Glas.

„Traditionell in der Basis, modern im Denken“: mit der Betriebsübernahme im Jahr 2001 haben Andrea und Martin Hirtl eine neue Qualitätsära im 300 Jahre alten Traditionsbetrieb eingeleitet. Die Latte für die Vinifizierung der rot-weiß-roten Sortenpalette wurde dementsprechend hoch gelegt. Die geologischen und klimatischen Besonderheiten des Weinviertels  werden ebenso authentisch wie stilsicher in die einzelnen Flaschen gebracht. Die Hälfte der insgesamt 20 Hektar umfassenden Rebfläche ist dem Grünen Veltliner gewidmet, der als Paradesorte des Betriebes  sein außergewöhnliches Potenzial zeigt.  Sortentypisch und facettenreich präsentieren sich aber auch sämtliche anderen Weinvariationen, die voll Tiefe und Struktur auf konstant hohem Niveau überzeugen. Die Qualität des Betriebes zeigt sich vor allem im Bestreben, sich konsequent weiter zu entwickeln. Mit dem Sprung in den elitären Kreis der „Weinviertler Leitbetriebe“ ist dem Winzerehepaar im Jahr 2012 ein Meilenstein in der bisherigen Erfolgsstory gelungen.  Und auch die jüngsten Anerkennungen sind ein Versprechen an die Zukunft: bestätigt wurde die Qualitätsphilosophie kürzlich nicht nur die Auszeichnungen im Vinaria Weinguide und der ÖGZ,  auch die hohe Bewertung im aktuellen FalstaffWeinguide 2014 bescheinigen dem Weingut Hirtl absolute Weinkompetenz!

Qualität hat viele Facetten – wir bringen sie ins Glas. Weingut Hirtl.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*